Gemeinschaftliches Wohnen für Kinder und Jugendliche

Gemeinschaftliches Wohnen für Kinder und Jugendliche

Wir bieten Wohnformen für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Hilfebedarfen. Wir begleiten Kinder und Jugendliche mit Problemen im Sozialverhalten, mit Bindungs- und Beziehungsstörungen, mit erhöhtem Erziehungsbedarf oder mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störungen (AD(H)S).

In unseren Heilpädagogischen Heimen leben Kinder und Jugendliche mit schwerer geistiger Behinderung, Verhaltensauffälligkeiten und Autismus.

Parallel zu diesen spezialisierten Wohnangeboten besuchen viele der hier lebenden Kinder und Jugendlichen eines von drei Förderzentren des Dominikus-Ringeisen-Werks in Ursberg. Kinder und Jugendliche, die ihre Wohngruppe aufgrund ihrer Behinderung nicht verlassen können, werden dort unterrichtet.

Wir begleiten, fördern und unterstützen Kinder und Jugendliche dort, wo sie besondere Hilfe benötigen.
Wohnen
Kinder und Jugendliche wohnen in einem überschaubaren Sozialraum.
Geborgenheit
Die Wohngruppen bieten eine familienähnliche Struktur.
Individuell
Bezugserzieherinnen und Bezugserzieher begleiten Kinder und Jugendliche ganz individuell.
Schule
Das Dominikus-Ringeisen-Werk bietet je nach Bedarf des Kindes und des Jugendlichen eigene Bildungs- und Schulkonzepte.

Informationen

Personenkreise

Wir begleiten Kinder und Jugendliche

  • mit geistiger Behinderung
  • mit Autismus-Spektrum-Störung
  • mit mehrfachen Behinderungen
  • mit Behinderungen, die Pflegebedarf mit sich bringen
  • mit psychischer Erkrankung
  • mit Schwierigkeiten in der sozialen und emotionalen Entwicklung
  • mit erworbener Hirnschädigung
  • Mit ADS, ADHS und/oder Schwierigkeiten im Sozialverhalten
Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Wohnangebote hängen davon ab, wie lange die Bewohnerinnen und Bewohner tagsüber in der Schule sind. Manche Wohnangebote schließen tagsüber zeitweise, bis die Klienten wieder aus der Schule kommen. Andere Wohnangebote haben durchgehend oder zum Beispiel bereits ab Mittag wieder geöffnet.

Nachtsituation

Nachts gibt es unterschiedliche Betreuungsformen.

  • Bei einer Nachtwache sind die Mitarbeiter die ganze Nacht wach.
  • Eine Nachtbereitschaft schläft vor Ort im Wohnangebot und kann jederzeit von den Klienten gerufen und geweckt werden.
Versorgung im Alltag

Wie umfangreich Begleitung und Hilfe angeboten wird hängt vom Assistenzbedarf der Bewohnerinnen und Bewohner ab. Einkaufen, kochen oder waschen übernehmen in unseren Kinder- und Jugendwohneinrichtungen in der Regel die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Manche unserer Einrichtungen werden zentral mit Lebensmitteln und Wäsche versorgt.

Schule

In der Regel besuchen die Bewohnerinnen und Bewohner eine Schule oder schulvorbereitende Einrichtung.
In Ursberg betreibt das Dominikus-Ringeisen-Werk drei Förderzentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten, mehrere schulvorbereitende Einrichtungen und Tagesstätten. Außerhalb Ursbergs gibt es Kooperationen mit Schulen, schulvorbereitenden Einrichtungen und Tagesstätten.

Netzwerk vor Ort

Inklusion und Vernetzungen sind wichtig. Vereine, Freizeitangebote, die Pfarrgemeinden vor Ort aber auch Möglichkeiten zur Mobilität - all das bedeutet Teilhabe am öffentlichen und gesellschaftlichen Leben. Je nach Interesse und Bedarf versuchen wir, für und mit Bewohnerinnen und Bewohnern das Richtige für sie zu finden.

Ärztliche und therapeutische Versorgung

Neben Hausärzten und Krankenhäusern arbeiten wir mit Fachärzten, Ergo-, Logo- und Physiotherapeuten zusammen. Die Arztwahl ist frei.

Spiritualität

Das Dominikus-Ringeisen-Werk ist eine christliche Einrichtung. Wir sehen die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtungen nicht nur in ihrer körperlichen oder geistigen Bedürftigkeit. Deshalb bieten wir beispielsweise über unsere religionspädagogischen Fachdienste auch spirituelle und seelsorgerliche Assistenz an.

Das können kreative und spielerische Gottesdienste oder Wortgottesdienste sein, die Mitarbeiter gemeinsam mit den jungen Bewohnerinnen und Bewohnern durchführen. Aber auch eine Einzelbegleitung ist möglich.

Grundsätzlich ist im Dominikus-Ringeisen-Werk jeder, unabhängig von seiner Konfessionszugehörigkeit, Kirchlichkeit oder religiösen Prägung willkommen. Unsere religionspädagogischen Angebote sind stets freiwillig.

Sie interessieren sich für ein Wohnangebot?

Unsere Anfrage- und Angebotskoordination ist Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen zu unseren Wohnangeboten.

Nachricht schreiben

Name
E-Mail
Nachricht
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet.
Vielen Dank.
Leider konnte Ihre Anfrage nicht gesendet werden.
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

Ihr/e Ansprechperson/en

Martin
Hieronymus
Trägerverwaltung
Anfrage- und Angebotskoordination
Fax
08281 92-1004
Post an
Klosterhof 2, 86513 Ursberg

Unsere Angebote vor Ort