3.000 Euro für das kleinste Krankenhaus Schwabens

St. Camillus hat sich auf die Behandlung von Menschen mit Beeinträchtigungen spezialisiert

Datum: 07. Februar 2024, 12:54 Uhr
Markus Seitz (li.) übergab die Spende von 3.000 Euro an den stellvertretenden Geschäftsleiter von St. Camillus Johann Rodolph sowie Mitarbeiterin Lisa Preisinger.

Ursberg/Thannhausen / 07. Februar 2024 – Die Firma Hartinger Consult aus Thannhausen hat 3.000 Euro an das Krankenhaus St. Camillus in Ursberg gespendet. Mit diesem Geld konnten wichtige Therapiehilfsmittel für Patientinnen und Patienten des Krankenhauses angeschafft werden, beispielsweise ein höhenverstellbarer Ergotherapie-Tisch, ein fahrbarer Physiotherapie-Spiegel und einige musikalische Therapiegeräte. „Wir haben die Arbeit, die in St. Camillus täglich gemacht wird, über viele Monate während einer Baumaßnahme kennen und schätzen gelernt. Dafür wollten wir etwas zurückgeben und unsere Anerkennung ausdrücken“, so Geschäftsführer Markus Seitz von Hartinger Consult.

Immer wieder hat das Krankenhaus Bedarf an Spenden zur Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, die den speziellen Anforderungen des Personenkreises, der hier behandelt wird, genügen müssen. „Deshalb sind wir sehr dankbar für dieses Engagement, das es uns erlaubt, dringend benötigte Ersatzanschaffungen tätigen zu können“, sagt der stellvertretende Geschäftsleiter Johann Rudolph.

Das Krankenhaus St. Camillus in Ursberg ist ein Krankenhaus, das sich auf die medizinische Versorgung von Menschen mit Beeinträchtigungen spezialisiert hat. Mit seinen insgesamt 28 Betten gilt es als das kleinste Krankenhaus Schwabens. Geführt wird es als Zweckverband vom Dominikus-Ringeisen-Werk und dem Bezirk Schwaben. Die medizinische Versorgung des Krankenhauses St. Camillus integriert ambulante und stationäre Angebote verschiedener Fachbereiche. Unterschiedlich organisierte und strukturierte Behandlungsteams arbeiten zusammen und verwirklichen so eine sehr zeitgemäße und effektive medizinische Versorgung von Menschen mit Beeinträchtigungen.

Das Krankenhaus St. Camillus im Internet

Beitrag teilen:

Weitere Spendenprojekte

Auch hier brauchen wir Ihre Unterstützung!

Wir brauchen eine Gartenhütte und einen Pavillon im Außenbereich und benötigen zusätzliche Hilfsmittel, Spielsachen und Lern- und Therapiemittel.

Nach einer langen und beschwerlichen Reise haben Kinder und Jugendliche mit teils schwerer Behinderung in Ursberg eine "neue Heimat" bekommen.

Die Schülerinnen und Schüler werden bei der Erneuerung und Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Pausenhofs im Rahmen des fachpraktischen…