Dieses Jahr teilt St. Martin seinen Mantel mit Ben Staudacher

Der Elternbeirat des Kindergartens St. Lucia in Ursberg gibt 255 Euro an den 10-Jährigen im Rollstuhl weiter. Wieviel durch die große Spendenaktion für Ben zusammengekommen ist, zeigt sich Anfang des neuen Jahres.

Datum: 23. Dezember 2022, 10:00 Uhr
Ben inmitten seiner Familie und den Verantwortlichen des Kindergartens St. Lucia in Ursberg. Vom Elternbeiratsvorsitzenden Andreas Hochberger erhielt er eine Spende von 255 Euro für seinen Treppenlift.

Ursberg/Röfingen / 23. Dezember 2022 – 255 Euro, die Hälfte der Martinsfeier-Einnahmen aus dem Punsch- und Essensverkauf des Elternbeirats des Kindergartens St. Lucia in Ursberg, gehen in diesem Jahr an den 10-jährigen Ben Staudacher aus Röfingen. Ben, der seit seiner Geburt querschnittgelähmt ist, wurde bekannt, weil er einen Rollstuhl-Treppenlift in seinem Elternhaus benötigt, um seine Bewegungsfreiheit zu sichern. Um das wertvolle Gerät bezahlen zu können, wurde eine große Spendenaktion initiiert, die Ende des Jahres ausläuft.

Ohne den Treppenlift müsste Ben, der immer größer und damit schwerer wird, jedes Mal die Treppe hinauf- und hinuntergetragen werden oder gleich im Wohnzimmer im Erdgeschoss übernachten – keine Alternative für Ben, seine zwei jüngeren Brüder Max und Lio sowie seine Eltern Jasmin und Julian. Für die Familie, die ihren Altbau bereits barrierefrei umgebaut hat, bedeutet die Anschaffung allerdings eine sehr große finanzielle Herausforderung. 31.000 Euro kostet der Lift. Die Krankenkasse, die bereits ein Handbike, ein Spezialfahrrad, für Ben gezahlt hatte, steuerte 4.000 Euro bei. Für den Rest musste ein Kredit in Anspruch genommen werden.

Nun kommen 255 Euro hinzu. Bens dankbare Mutter Jasmin ist gespannt, wie hoch die Spendensumme am Ende des Jahres sein wird. „Das erfahren wir erst im Januar“, sagte sie bei der Spendenübergabe durch den Vorsitzenden des Elternbeirats Andreas Hochberger in Ursberg. „Wir geben jedes Jahr die Hälfte unserer Einnahmen ab. Beim Vorschlag, sie diesmal an Ben zu geben, waren alle gleich begeistert“, erzählt dieser. Und was sagt Ben selbst, der mit seiner freundlichen Art seine Gesprächspartner schnell für sich gewinnt? Er findet seinen Lift, den er selbstständig bedient, gut. „Er könnte nur ein wenig schneller sein“, meint er und lächelt dabei verschmitzt. 

Der Kindergarten St. Lucia in Ursberg

Beitrag teilen:

Weitere Spendenprojekte

Auch hier brauchen wir Ihre Unterstützung!

Die Wunschbaum-Aktion des Rotary Club Krumbach und dem Dominikus-Ringeisen-Werk ist gestartet.

Die Kinder der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) der Dominikus-Schule spielen so gern! Am liebsten aber draußen!

Wie in Ursberg ...: Ein inklusiver, barrierefreier und naturnaher Spielplatzes für ALLE: Groß und Klein, Jung und Alt, mit und ohne Behinderung in…

Nach einer langen und beschwerlichen Reise haben Kinder und Jugendliche mit teils schwerer Behinderung in Ursberg eine "neue Heimat" bekommen.