Ein Christbaum mit persönlichen Wünschen von Menschen mit Behinderung

Große Wunschbaum-Aktion des Rotary Clubs Krumbach und des Dominikus-Ringeisen-Werks

Datum: 18. Dezember 2023, 10:00 Uhr
Über 400 Geschenke müssen sortiert werden: Die Mitglieder des Rotary-Clubs Krumbach sorgen dafür, dass jedes Geschenk rechtzeitig bis Weihnachten dort ankommt, wo es hingehört. Rotary-Präsidentin Eva Gantner und Eleonore Müller-Nyland (2. u. 3. v. l.) unterstützen mit ihren Club-Mitgliedern Rosa Maria Brückner (3. v. r.) vom zentralen Spendenwesen des Dominikus-Ringeisen-Werks.
Auch Schülerinnen und Schüler der Grundschule Deisenhausen haben Wünsche erfüllt. Diese finanzierten sie durch den Verkauf von selbsthergestelltem Blütenpapier.

Krumbach/Ursberg/18. Dezember 2023 – Bei der sechsten Wunschbaum-Aktion des Rotary Clubs Krumbach gemeinsam mit dem Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) wurden heuer über 400 Wünsche erfüllt. Neben vielen Menschen mit Behinderung, die vom DRW begleitet werden, haben auch die ukrainischen Kinder und Jugendlichen, die seit April 2022 in Ursberg leben, an der Aktion teilgenommen und ihre Wünsche aufgeschrieben. Glücklich sind bei der Wunschbaum-Aktion nicht nur die Beschenkten, sondern auch die Schenkenden. „Schon im Herbst wurden wir gefragt, ob es wieder einen Wunschbaum geben wird“, erzählt Rotary-Präsidentin Eva Gantner. Eleonore Müller-Nyland, seit vielen Jahren bei den Rotariern für die Wunschbaumaktion zuständig, freut sich, dass auch diesmal alle Wünsche erfüllt werden konnten. Bereits beim Ursberger Adventszauber waren die meisten Wünsche von den aufstellten Wunschbäumen gezupft worden. Liebevoll verpackt sind die kleinen Geschenke in den letzten Wochen im Ursberger Laden abgegeben worden.

Eine besondere Aktion hatte sich Schülerinnen und Schüler der Grundschule Deisenhausen überlegt: Die Kinder stellten im Rahmen eines Nachhaltigkeitswettbewerbs selbstgemachtes Blütenpapier aus Altpapier her. Den Erlös aus dem Verkauf des Papiers im Dorfladen Deisenhausen wurde an das Dominikus-Ringeisen-Werk gespendet, um damit unter anderem Wünsche der Wunschbaumaktion erfüllen zu können.

„Menschen, die in unseren Einrichtungen leben und wenig oder gar keinen familiären Anschluss haben, freuen sich ganz besonders über eine kleine Aufmerksamkeit. Dass uns der Rotary Club Krumbach bereits zum sechsten Mal hintereinander bei der Wunschbaum-Aktion unterstützt, wissen wir sehr zu schätzen“, sagt Rosa Maria Brückner vom Spendenwesen des DRW. Der Rotary-Club Krumbach beteiligte sich beim Ursberger Adventszauber außerdem wieder mit einem Glühweinstand. Dessen Erlös kommt ebenfalls dem DRW zu Gute.

 

 

Beitrag teilen:

Weitere Spendenprojekte

Auch hier brauchen wir Ihre Unterstützung!

Den bestehenden Spielplatz um einen inklusiven und barrierefreien Bewegungsparcours und Wasser-Spielbereich erweitern: das ist unser großes Projekt…

Die Kinder der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) der Dominikus-Schule spielen so gern! Am liebsten aber draußen!

Neubau eines inklusiven, barrierefreien und naturnahen Spielplatzes für ALLE: Groß und Klein, Jung und Alt, mit und ohne Behinderung in Kloster Holzen

Sich mit Hingabe für Natur- und Tierschutzprojekte engagieren: um sich auch sonst gut an der freien Luft bewegen zu können, fehlen sog. Rollfiets