VR-Förderpreis 2021: Dritter Platz für das Dominikus-Ringeisen-Werk

Mit dem Preisgeld von 1.000 Euro wird das „Lagerhaus kost-bar“ in Ursberg unterstützt

Datum: 23. September 2021, 17:40 Uhr
Scheckübergabe im Lagerhaus kost-bar
Inmitten der vielfältigen Angebote es „Lagerhaus kost-bar“ in Ursberg: Sabine Turek von der Raiffeisenbank Schwaben Mitte (rechts), Rosa-Maria Brückner, Leiterin des Lagerhauses sowie der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des DRW, Michael Winter

Krumbach/Ursberg / 23. September 2021 – Das „Lagerhaus kost-bar“ des Dominikus-Ringeisen-Werks in Ursberg hat den dritten Platz beim Online-Voting für den VR-Förderpreis 2021 der Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG errungen. 1.000 Euro Preisgeld wurden jetzt von Sabine Turek von der Raiffeisenbank Schwaben Mitte überreicht. Der VR-Förderpreis ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Er hat das Ziel, gesellschaftliches Engagement von Vereinen und sozialen Einrichtungen, Organisationen und Institutionen in der Region zu unterstützen.

Im „Lagerhaus kost-bar“ des Dominikus-Ringeisen-Werks an der Dominikus-Ringeisen-Straße werden Sachspenden von Privatpersonen und Firmen angeboten, die gegen eine Geldspende wieder abgegeben werden. Mit diesem Geld wiederum werden Hilfsprojekte für Menschen mit Handicap finanziert. Vom Lagerhaus profitieren kann neben Menschen mit Beeinträchtigung auch die Bevölkerung, die nach Möbelstücken, Geschirr oder Dekorationsartikeln sucht. Leiterin Rosa-Maria Brückner: „Mit unserem Lagerhaus tragen wir der Nachhaltigkeit Rechnung, denn so manches gebrauchte Stück bekommt bei uns die Chance auf ein zweites Leben in einer neuen Wohnung.“ Die Arbeit im Lagerhaus wird auch von ehrenamtlich Mitarbeitenden mit und ohne Beeinträchtigung gemacht: Waren sortieren, einräumen, aufmöbeln, upcyceln und reparieren. „Wir werden das Preisgeld dafür verwenden, um eine Aufwandsentschädigung oder eine Brotzeit für unsere fleißigen Helfer zu finanzieren und das Lagerhaus noch attraktiver und bekannter zu machen. Wir bedanken uns bei allen, die bei der Abstimmung mitgemacht und für uns gestimmt haben“, so Rosa Maria Brückner.

Sabine Turek, Vorstandsassistentin und Prokuristin der Raiffeisenbank Schwaben Mitte eG aus Krumbach: „Ich freue mich sehr, den dritten Platz des VR-Förderpreises unserer Bank an das Dominikus-Ringeisen-Werk überreichen zu dürfen. Die Bank stellt im Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge die Online-Plattform des Gewinnsparvereins und das Preisgeld für den ersten bis dritten Platz für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung. Die Bevölkerung kann für ihr Herzens-Projekt online abstimmen. Im Live-Ranking hat das DRW mit 384 Stimmen überzeugt und somit den dritten Platz mit 1.000 Euro Preisgeld gewonnen“.

 

Kontakt zum „Lagerhaus kost-bar“:

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 9 bis 16 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Telefon: 08281 92-2381 oder -2042

www.drw.de/spenden-helfen/sachspenden

spenden@drw.de

Beitrag teilen:

Weitere Spendenprojekte

Auch hier brauchen wir Ihre Unterstützung!

Die wertvolle Jahreskrippe in unserer Kapelle St. Florian soll für alle Menschen, ob groß oder klein, behindert oder nicht behindert, erlebbarer…

Der bisher brachliegende Garten in Maisach-Gernlinden soll sinnvoll genutzt werden und unseren Bewohnerinnen und Bewohnern mehr Lebensqualität geben.

Unsere Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) in Ursberg vergrößert sich! Und dafür benötigen wir u. a. auch noch Lernmaterial und Spielzeug.

Die Schülerinnen und Schüler werden bei der Erneuerung und Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Pausenhofs im Rahmen des fachpraktischen…