Geldauflagen

Eine wichtige Unterstützung für unsere Menschen mit Behinderung

Geldauflagen

Eine wichtige Unterstützung für unsere Menschen mit Behinderung

Bußgelder und Geldauflagen fließen direkt in unsere Projekte für Menschen mit Behinderung. Die Anweisung von Bußgeldern und Geldauflagen durch die Gerichte oder die Familienkasse und auch die Ableistung von Arbeitsauflagen oder Arbeitsstunden sind für uns eine wichtige Unterstützung, um unsere Arbeit mit und für die uns anvertrauten Menschen mit Behinderung zu sichern.

Ob diese Gelder direkt auf unserem Konto der UniCredit Bank HypoVereinsbank Augsburg (IBAN: DE93 7202 0070 0000 8173 17) oder auf einem der Konten unserer Fördervereine eingehen, sowohl die verhängten Arbeitsauflagen als auch die Buß- und Strafgelder werden sinnstiftend in unseren Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen gemäß den in unserer Satzung verankerten Zwecken eingesetzt. Für die Zuteilung sind wir sehr dankbar.

Zur Ableistung von Arbeitsauflagen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Personalwesen auf:

Dominikus-Ringeisen-Werk
Zentralbereich Personalwesen
Klosterhof 2
86513 Ursberg
personal@drw.de
08281 92-2098

Nachricht schreiben

Name
E-Mail
Nachricht
Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet.
Vielen Dank.
Leider konnte Ihre Anfrage nicht gesendet werden.
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

Ihr/e Ansprechperson/en

Rosa Maria
Brückner
Trägerverwaltung
Zentrales Spendenwesen
Fax
08281 92-1008
Post an
Dominikus-Ringeisen-Str. 1g, 86513 Ursberg