500 Euro für die inklusive Brotzeit

Schorn & Groh spendet für die Erweiterung des Pavillons der Schreinerei Ursberg des Dominikus-Ringeisen-Werks

Datum: 24. November 2021, 10:50 Uhr
v.l.: Michael Broll (Betriebsleiter Schreinerei), Ralf Egner (Abteilungsleiter), Klaus Lang (Vertriebsleiter Schorn & Groh, Zweigstelle Jettingen-Scheppach), Arnulf Anwander und Ferdinand Janetschke (WfbM-Holzbearbeitung)

Ursberg/Jettingen-Scheppach / 23. November 2021 – 500 Euro für das Dominikus-Ringeisen-Werk: Die Niederlassung des Furnierherstellers Schorn & Groh in Jettingen-Scheppach hat dieses Jahr entschieden, statt des Kaufs von Weihnachtsgeschenken für Kunden ihrer Niederlassungen sich stattdessen mit einer Spende zugunsten einer sozialen Einrichtung in der Region zu engagieren. 

Schorn & Groh beliefert seit 30 Jahren die Schreinerei des Dominikus-Ringeisen-Werks mit Furnieren und Schnittholz. Die Schreinerei in Ursberg wird als Werkstatt für behinderte Menschen geführt. So lag es für Vertriebsleiter Klaus Lang nahe, die Spende an das Dominikus-Ringeisen-Werks zu geben. Der bestehende Holzpavillon vor dem Schreinereigebäude soll erweitert werden. Dafür stellt Schorn & Groh Material in Höhe von 500 Euro zur Verfügung. Der Pavillon ist ein zentraler, inklusiver Treffpunkt in der Brotzeit: Hier treffen sich Mitarbeitende mit und ohne Handicap, um gemeinsam die Pausen zu verbringen.

Die Internetseite der Schreinerei Ursberg

Beitrag teilen:

Weitere Spendenprojekte

Auch hier brauchen wir Ihre Unterstützung!

Die wertvolle Jahreskrippe in unserer Kapelle St. Florian soll für alle Menschen, ob groß oder klein, behindert oder nicht behindert, erlebbarer…

Der bisher brachliegende Garten in Maisach-Gernlinden soll sinnvoll genutzt werden und unseren Bewohnerinnen und Bewohnern mehr Lebensqualität geben.

Unsere Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) in Ursberg vergrößert sich! Und dafür benötigen wir u. a. auch noch Lernmaterial und Spielzeug.

Die Schülerinnen und Schüler werden bei der Erneuerung und Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Pausenhofs im Rahmen des fachpraktischen…