Vorzeitige Bescherung: GRUMA übergibt Weihnachtsspende an das Dominikus-Ringeisen-Werk

10.000 Euro für die Werkstatt für behinderte Menschen in Ursberg

Datum: 21. Dezember 2022, 8:17 Uhr
Sophie Gruber überreichte die GRUMA-Weihnachtsspende an Ralf Egner (li.), Einrichtungsleiter der Werkstätten für behinderte Menschen in Ursberg, die zum Dominikus-Ringeisen-Werk gehören.

Friedberg/Ursberg / 20. Dezember 2022 – Für das Unternehmen GRUMA mit Hauptsitz in Friedberg bei Augsburg ist eine Spende an soziale Einrichtungen in der Region eine feste Weihnachtstradition. Und so erhielt in diesem Jahr das Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg (Landkreis Günzburg) aus den Hände von Sophie Gruber, Prokuristin der GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH, einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro.

Das Dominikus-Ringeisen-Werk ist eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts und begleitet, fördert und unterstützt Menschen mit unterschiedlichen Hilfebedarfen an über 30 Standorten in Bayern. Die Betreuungsangebote reichen von verschiedenen Wohnangeboten über Schul-, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten bis hin zu therapeutischer, pflegerischer und medizinischer Hilfe.

„Es ist uns wichtig in Zeiten mit Verunsicherungen und stetigem Wandel nicht diejenigen zu vergessen, die auf Hilfe angewiesen sind“, sagte Sophie Gruber anlässlich der Scheckübergabe. „Soziales Engagement ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Firmenphilosophie, und als familiengeführter Mittelständler unterstützen wir gerne Organisationen in der Region. Beim Dominikus-Ringeisen-Werk haben uns besonders die individuellen Dienstleistungen und vielfältigen Engagements für Menschen mit Hilfebedarf beeindruckt, und wir freuen uns sehr, diese wichtige Arbeit in diesem Jahr unterstützen zu können.“

Der Einrichtungsleiter der DRW-Werkstätten in Ursberg, Ralf Egner, freute sich sehr über die Spende: „Unser Leitbild lautet: ‚Jeder Mensch ist kostbar.‘ Und so betreuen wir nicht nur Menschen, sondern fördern und begleiten sie liebe- und respektvoll, in dem wir u. a. Arbeitsplätze für Menschen bieten, die auf dem ersten Arbeitsmarkt wenig Chancen haben. Für die großzügige Spende sagen wir GRUMA ganz herzlichen Dank. Das Geld werden wir für die Neuanschaffung eines Palettenmagazins für den Wareneingang und -Ausgang verwenden, das uns unsere tägliche Arbeit hier im Lager und in der Warenlogistik erheblich erleichtern wird.“

Das Unternehmen GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH verkauft, wartet und vermietet Gabelstapler sowie Land- und Kommunaltechnik der jeweiligen Marktführer und ist als Handelsunternehmen für Nutzfahrzeuge eines der führenden Unternehmen im bayerischen Wirt­schaftsraum.

Beitrag teilen:

Weitere Spendenprojekte

Auch hier brauchen wir Ihre Unterstützung!

Die Wunschbaum-Aktion des Rotary Club Krumbach und dem Dominikus-Ringeisen-Werk ist gestartet.

Die Kinder der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) der Dominikus-Schule spielen so gern! Am liebsten aber draußen!

Wie in Ursberg ...: Ein inklusiver, barrierefreier und naturnaher Spielplatzes für ALLE: Groß und Klein, Jung und Alt, mit und ohne Behinderung in…

Nach einer langen und beschwerlichen Reise haben Kinder und Jugendliche mit teils schwerer Behinderung in Ursberg eine "neue Heimat" bekommen.